Zum Hauptinhalt springen

BOSS – Seminar Sonderlehrgang Diabetes I+II

Termin:

26. Juni 2019 von 08:00 17:30 Uhr

Ort:

B-O-S-S in 63225 Langen, Paul-Ehrlich-Str. 1b.

Inhalt:

Dieser Lehrgang richtet sich ausschließlich an Orthopädieschuhmacher und Orthopädietechniker(Nachweis erforderlich). Mit der Teilnahmebescheinigung kann nur der genannte Personenkreis ein Zertifikat beim Zentralverband für die Zulassung zur Abrechnung mit den Kostenträgern beantragen (bei Teilnahme an allen 4 Teilen)

BOSS – Seminar Sonderlehrgang Diabetes III + IV

Termin:

27.06.2019, 08:00 – 15:00 Uhr

Ort:

B-O-S-S in 63225 Langen, Paul-Ehrlich-Str. 1b.

Inhalt:
Dieser Lehrgang richtet sich ausschließlich an Orthopädieschuhmacher und Orthopädietechniker(Nachweis erforderlich). Mit der Teilnahmebescheinigung kann nur der genannte Personenkreis ein Zertifikat beim Zentralverband für die Zulassung zur Abrechnung mit den Kostenträgern beantragen (bei Teilnahme an allen 4 Teilen)

BOSS – Seminar Sicherheitsschuh S1 – S3 nach BIV incl. Zurichtungen

Sicherheitsschuh S1 – S3 nach BIV incl. Zurichtungen am Semivorgefertigten konfektionierten Sicherheitsschuh mit CE-Kennzeichnung NEUES BAUMUSTER EN ISO 20345:2011

Termin:

28.06.2019, 08:00 – 14:00 Uhr

Ort:

B-O-S-S in 63225 Langen, Paul-Ehrlich-Str. 1b.

Inhalt:

Strenge Vorschriften gelten für die Herstellung von Sicherheitsschuhen. Nur baumustergeprüfte Sicherheitsschuhe dürfen geliefert werden.
Die Übergangsregelung mit dem alten Baumuster ist definitiv abgelaufen!
Seit 1.1.2015 ist ein neues Baumuster in Kraft!
Dazu benötigt der ausführende Betrieb eine Erlaubnis des Bundesinnungsverbandes als Inhaber der Baumusterprüfbescheinigung. Dieser theoretische Lehrgang vermittelt das dazu notwendige Wissen und ist Voraussetzung für die Erlaubnis zur Fertigung und Beantragung einer Registriernummer beim ZVOS.
weitere Info: https://orthopaedieschuhtechnik.de/kurs/sicherheitsschuh-s1-s3-nach-biv-incl-zurichtungen-am-semivorgefertigten-konfektionierten-sicherheitsschuh-mit-ce-kennzeichnung-neues-baumuster-en-iso-203452011-im-b-o-s-s/

3. Interdisziplinärer Vormittag zum Diabetischen Fußsyndrom

Am Samstag, 23. November 2019 von 9 bis 14 Uhr, findet in der Sana Klinik Bethesda Stuttgart der 3. Interdisziplinäre Vormittag zum Diabetischen Fußsyndrom unter dem Titel „Quo vadis – wo geht es hin mit der Versorgung?“ statt.

Wir, die Innung für Orthopädieschuhtechnik Baden-Württemberg und der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) sin Mitveranstalter, Medienpartner ist unsere Fachzeitung Orthopädieschuhtechnik im C. Maurer Fachmedien-Verlag.

Beispiele aus der Praxis für die Praxis aus fußchirurgischer, podologischer und orthopädieschuhtechnischer Sicht werden den bewährten Rahmen erhalten. Nach den Vorträgen der verschiedenen Experten werden Workshops angeboten.

Über interessierte Teilnehmer freuen sich Oberärztin Silke Lein und Chefarzt Dr. med. Dr. h. c. Michael Gabel des Fußzentrums Stuttgart mit technischer Orthopädie und Rheumaorthopädie. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Ort:
Sana Klinik Bethesda Stuttgart
Hohenheimer Straße 21
70184 Stuttgart

Zeit:
23. November 2019, 9 bis 14 Uhr