Zum Hauptinhalt springen

Jahreswechsel 2018

Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden.

In diesem Sinne wünscht Ihnen der gesamte Vorstand sowie die Geschäftsstelle der Innung für Orthopädieschuhtechnik ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest 2018 sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Andreas Frühauf

Obermeister

Tage der Orthopädie – Schuhtechnik in Heiligkreuztal

E I N L A D U N G
Die Fortbildungsveranstaltung Tage der Orthopädie-Schuh-Technik in Heiligkreuztal

findet vom Freitag, den 25.01.20197 ab 14:00 Uhr bis Samstag, den 26.01.2019 ca. 14:00 Uhr

im Kloster Heiligkreuztal , Am Münster 11, D – 88499 Heiligkreuztal statt.

Themen:

Mitarbeitermanagement
Moderne Verklebung

Auszug aus dem Programm der Fortbildungsveranstaltung

Freitag, den 25.01.2019

14.00 Uhr Begrüßung durch Gunther Scheerer

14:05 – 16:00 Uhr Mitarbeitermanagement

Herr Jürgen Schlindwein / Modul-Consult

16.30 – 18.00 Uhr neuer Sprühkleber
speziell für die Orthopädie entwickelt

Herr Ronald Barnert ASK-Klebstoffe

Samstag, den 26.01.2019

09.00 – 11.00 Uhr Neues über Verklebung und Materialerkennung

Herr Stefan Mohr / Firma Renia

11.00 – 12.00 Uhr Digitale Patientenberatung auf dem Tablett

Herr Uwe Kirndorfer

.pdf – Download der Einladung, ausführlichen Tagesordnung und Anmeldung hier

Übungstag (Ü3D) für Auszubildende im 3. Ausbildungsjahr „Sondereinlage und Beratungsgespräch“

Die Innung bietet einen Übungstag „Sondereinlage und Beratungsgespräch“ für Auszubildende in der Kerschensteinerschule in Stuttgart-Feuerbach, Steiermärker Str. 72, Orthopädie-Werkstatt (Raum 045) an.

.pdf-Download der Einladung und Anmeldung

Die Referenten werden das Anfertigen und Einpassen von einem Paar Sondereinlagen, sowie das Durchführen eines Beratungsgespräches (entsprechend Prüfungsbereich „Beratung“ in der Gesellenprüfung Teil 2) in Theorie und Praxis behandeln.

Termin: Samstag 19.01.2019, Beginn 8.00 Uhr, Ende 16.00 Uhr.
Wenn Sie das Angebot der Innung wahrnehmen möchten, melden Sie Ihre(n)
Auszubildende(n) bis spätestens 01.12.2018 mittels im Download stehenden Anmeldeformulars verbindlich an.

14 Fortbildungspunkte

Übungstag (Ü3A) für Auszubildende im 3. Ausbildungsjahr „Zwicken und Bodenbau“

Die Innung bietet einen Übungstag „Zwicken und Bodenbau“ für Auszubildende in der Kerschensteinerschule in Stuttgart-Feuerbach, Steiermärker Str. 72, Orthopädie-Werkstatt (Raum 045) an.

.pdf-Download der Einladung und Anmeldung

Die Referenten werden das Aufzwicken und den Bodenbau von orthopädischen Maßschuhen in Theorie und Praxis behandeln.
Termin: Samstag 26.01.2019, Beginn 8.00 Uhr, Ende 16.00 Uhr
Wenn Sie das Angebot der Innung wahrnehmen möchten, melden Sie Ihre(n) Auszubildende(n) bis spätestens 01.12.2018 mittels nebenstehenden Anmeldeformulars verbindlich an.

14 Fortbildungspunkte

Ausbildungsplatz gesucht

Maksym Tikanskyy sucht ab sofort einen Ausbildungsplatz.

Er hat im August 2016 eine Ausbildung als Orthopädieschuhmacher begonnen und im November 2017 das Ausbildungsverhältnis beendet und aus persönlichen Gründen die Stuttgarter Firma verlassen. Jetzt möchte er die Ausbildung in einer anderen Firma fortsetzen. Er ist räumlich ungebunden und würde auch gerne in die Nähe seines neuen Auspildungsplatzes umziehen.

Die ausführlichen Bewerbungsunterlagen und Kontaktmöglichkeiten stehen hier im Download.

Arbeitssicherheit: Grundseminar März

aufgrund der hohen Nachfrage bei der Teilnahme der Seminare „Arbeitssicherheit“ können wir Ihnen mitteilen, dass die BUFA (Bundesfachschule für Orthopädie-Technik) weitere Termine anbieten wird.

Da Sie im Rahmen des Unternehmermodells als Unternehmer dazu verpflichtet sind, sowohl das Grundseminar, als auch anschließend das Aufbauseminar zu besuchen, können wir den Kollegen, die noch kein Grundseminar besucht haben, folgenden Termin anbieten:

Grundseminar – Arbeitssicherheit

18.03.2019 von 9.00 – 16.00 Uhr

im Sanitätshaus Glotz
Dieselstraße 19-21, 70839 Gerlingen

Dieses Seminar ist die Grundlage zur Umsetzung des „Unternehmermodells“ für Betriebe mit durchschnittlich bis zu 50 Arbeitnehmern.

Ziel des Seminars:

Arbeitssicherheit: Aufbauseminar März

im Rahmen des Unternehmermodells sind Sie als Unternehmer verpflichtet, nach dem Grundseminar auch das „Aufbauseminar“ zu besuchen.

aufgrund der zahlreichen Nachfragen bei der Teilnahme des Aufbauseminars „Arbeitssicherheit“, können wir Ihnen nach Absprache mit der BUFA (Bundesfachschule für Orthopädie-Technik) einen weitere Termine anbieten

Aufbauseminar Arbeitssicherheit

ist am

19.03.2019 von 9.00 – 16.00 Uhr

im Sanitätshaus Glotz
Dieselstraße 19-21, 70839 Gerlingen

Voraussetzung für die Teilnahme an einem Aufbauseminar ist, dass Sie bereits ein Grundseminar (z.B. am 29.10.2018 oder am 23.01.2019) erfolgreich absolviert haben.

Ziel des Aufbauseminars:

Warnung vor der „Datenschutzauskunft-Zentrale“ und Spam-Mail’s

Momentan erreicht viele Betriebe ein dubioses Fax zur DSGVO. Wer in die Abo-Falle der vermeintlichen Behörde tappt, muss mit hohen Kosten rechnen.

Vorsicht vor solchen behördlich aussehenden Schreiben:

Momentan wird in allen Medien ( z.B. Kreiszeitung, Kreishandwerkerschaft, Handwerkskammern, Einzelhandelsverband) gewarnt vor in ganz Deutschland – meistens per Fax – versandten behördlich aussehenden Schreiben einer „Datenschutzauskunft-Zentrale“ aus Oranienburg. Diese Datenschutzauskunft-Zentrale ist allerdings keine Behörde, sondern ein privatwirtschaftliches Unternehmen.

Auf den versendeten Formularen sollen die Adressaten ihre Betriebsdaten ergänzen. Angeboten werden Informationsmaterial, ausfüllfähige Muster, Formulare und Anleitungen zur Umsetzung der Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung. Eine individuelle Beratung und Betreuung bei Nachfragen der Betriebe ist nicht Leistungsbestandteil.

Im Kleingedruckten stehen die Kosten von fast 500 EUR / Jahr und die Vertragslaufzeit von 3 Jahren, die alle akzeptieren, die das Formular unterschrieben zurücksenden. Die Antwort wird mit einer kurzen Fristsetzung erwartet.

Sollten Sie sich nicht sicher sein oder Bedenken haben, rufen Sie unsere Kreishandwerkerschaft in Heilbronn an: 07131-93580.

Auch im Internet wird vor dieser Masche gewarnt: „Empfänger dieser Schreiben sollten diese auf keinen Fall beantworten. Die angebotenen Leistungen rechtfertigen die Gegenleistung in keinster Weise.“

Unternehmer sollten besonders aufmerksam sein und ihre Mitarbeiter sowie Vertretungskräfte informieren. Betroffene, die bereits unterschrieben haben, sollen sich an einen Rechtsberater wenden.

Weitere Informationen finden Sie auch beim Landesdatenschutzbeauftragten:

Warnung vor aktuellen Faxmeldungen der Datenschutz-Auskunftszentrale

Dr. Michael Gabel und Hartmut Schühle im SWR Marktcheck zum Hallux valgus

Der SWR hat in seiner Fernsehsendung Marktcheck am 25.09.2018 einen Bericht zum Hallux valgus gesendet. Dabei wurden Dr. Michael Gabel vom Dr. Michael Gabel Fußzentrum Stuttgart der Sana Klinik Bethesda Stuttgart und unser Vorstandsmitglied Hartmut SchühleHartmut Schühle von Oesterle Orthopädie-Schuhtechnik aktiv in den Beitrag als Spezialisten eingebunden.

Produktgruppe 31 – Schuhe fortgeschrieben

Die Fortschreibung der Produktgruppe 31 (PG 31) durch den Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) ist inzwischen erfolgt und am 10.09.2018 auf der Seite der GKV bekannt gemacht.

Den umfangreichen Text der Bekanntmachung können Sie hier (.pdf-Datei, 810 kb ) abrufen.

Wir werden zu dieser Fortschreibung demnächst weitere Erläuterungen und Hinweise machen können, welche sich momentan in der Erarbeitung befinden.

Darüber hinaus ist geplant, in unserer Mitgliederversammlung am 10.11.2018 (Einladung erfolgt gesondert) darüber zu informieren.

Fortschreibung 2018 der Produktgruppe 31 Schuhe.pdf

Arbeitssicherheit: Grundseminar

aufgrund der zahlreichen Nachfragen bei der Teilnahme des Grundseminars „Arbeitssicherheit“ sowie des Aufbauseminars „Arbeitssicherheit“, können wir Ihnen nach Absprache mit der BUFA (Bundesfachschule für Orthopädie-Technik) weitere Termine anbieten

Da Sie im Rahmen des Unternehmermodells als Unternehmer dazu verpflichtet sind, sowohl das Grundseminar, als auch anschließend das Aufbauseminar zu besuchen, können wir den Kollegen, die noch kein Grundseminar besucht haben, folgenden Termin anbieten:

Grundseminar – Arbeitssicherheit

23.01.2019 von 9.00 – 16.00 Uhr

im Sanitätshaus Glotz
Dieselstraße 19-21, 70839 Gerlingen

 

Dieses Seminar ist die Grundlage zur Umsetzung des „Unternehmermodells“ für Betriebe mit durchschnittlich bis zu 50 Arbeitnehmern.

Ziel des Seminars:

….. weiter lesen …..

Arbeitssicherheit: Aufbauseminar

im Rahmen des Unternehmermodells sind Sie als Unternehmer verpflichtet, nach dem Grundseminar auch das „Aufbauseminar“ zu besuchen.

aufgrund der zahlreichen Nachfragen bei der Teilnahme  des Aufbauseminars „Arbeitssicherheit“, können wir Ihnen nach Absprache mit der BUFA (Bundesfachschule für Orthopädie-Technik) einen weitere Termine anbieten

Aufbauseminar Arbeitssicherheit

ist am

24.01.2019 von 9.00 – 16.00 Uhr

im Sanitätshaus Glotz
Dieselstraße 19-21, 70839 Gerlingen

Voraussetzung für die Teilnahme an einem Aufbauseminar ist, dass Sie bereits das Grundseminar (z.B. am 29.10.2018 oder am 23.01.2019) erfolgreich absolviert haben.

Ziel des Aufbauseminars:
….. weiter lesen …..

Mitarbeiter gesucht

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt mit am Kunden orientierter Dienstleistung und bester Beratung.

Die Vielfalt der unterschiedlichen Versorgungsbereiche macht es notwendig, individuelle Lösungen für die Bedürfnisse der Patienten anzubieten.

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Orthopädie-Schuhtechnik suchen wir:

einen Orthopädie-Schuhtechniker-Meister (m/w)

einen Orthopädie-Schuhtechniker (m/w)

einen Fachberater im Bereich Orthopädie-Schuhtechnik (m/w)

Homepage jetzt ssl-verschlüsselt

Die Umstellung unserer Homepage http://innung-os.de auf https://innung-os.de wurde soeben erfolgreich abgeschlossen. Eine Umleitung auf die https Seite wurde eingerichtet, d.h. wer noch die „alte“ http eingibt, wird automatisch auf https umgeleitet.

Jetzt ist es möglich, das im Browser gespeicherte Passwörter nich mehr funktionieren, wenn diese unter http gespeichert sind. Die Passwörter sind deshalb im Browser neu zu speichern, oder in der Passwortverwaltung des Browsers ist in die Adresse das S nach http einzufügen.