Für professionelle Werbung brauchen Sie keine Werbeagentur


Nutzen Sie die kostenlosen Vorlagen der Handwerkskampagne:
jetzt im neuen Werbeportal. Wie einfach das ist, erfahren Sie im Erklärfilm „Werbeportal“.

Ein Beispiel der Kampagne „Das Handwerk“

Eine Million Handwerksbetriebe mit über 5,5 Millionen Beschäftigten halten Deutschland am Laufen – wirtschaftlich und gesellschaftlich, gerade in dieser schwierigen Zeit. Als engagiertes Innungsmitglied wissen Sie das am besten.


 Dafür, dass ganz Deutschland von den Leistungen der Handwerksbetriebe überzeugt wird, sorgt seit einigen Jahren die Imagekampagne des Deutschen Handwerks mit großer Reichweite und Überzeugungskraft.
 
Davon kann jetzt jeder einzelne Betrieb profitieren:

mit dem neuen Werbeportal

Denn dort können Sie Vorlagen für Ihre ganz speziellen Zwecke und nach Ihren ganz persönlichen Wünschen gestalten und herunterladen.
 
Im neuen Werbeportal stehen Ihnen u. a. kostenlos zur Verfügung:

  •   → Vorlagen zur Bewerbung Ihres Betriebs in vielen gängigen Formaten.
  •   → Motive mit starken Sprüchen für über 130 Berufe.
  •   → Der TV-Spot der Kampagne, den Sie anpassen können (Logo, Botschaft).
  •   → Vorlagen zu saisonalen Anlässen.
  •   → Vorlagen zu aktuellen Themen, wie der Corona-Pandemie.

Und weil ein Film mehr sagt als 1.000 Worte, schauen Sie sich doch am besten direkt den Erklärfilm „Werbeportal“ an: Er zeigt einfach und anschaulich, wie die kostenlosen Vorlagen dabei helfen können, auf sich aufmerksam zu machen. Aber sehen Sie selbst:

Öffentliche Videos auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCWLOwToqqeUh301DuZMIHZQ

Der Imagefilm unseres Nachbarhandwerks Orthopädietechnik – Mechaniker ( 2:10 min ):

Info zur Kampagne:

Seit 2010 feilt das Handwerk mit einer bundesweiten Kampagne an seinem Image. Ziel der Imagekampagne ist es, das Handwerk stärker in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit zu rücken sowie ein zeitgemäßes und modernes Bild des Handwerks zu vermitteln – vor allem auch bei jungen Menschen.

Die Kampagne präsentiert die unterschiedlichen Berufsfelder des Handwerks, zeigt die vielen Entfaltungs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk auf und möchte Jugendliche so zu einer Ausbildung in einem von über 130 Ausbildungsberufen ermuntern.

Zentrale Online-Plattform ist die Kampagnen -Website www.handwerk.de. Präsent ist die Handwerkskampagne auf  FacebookInstagramYouTube und Twitter.