Der Verband der Ersatzkassen (vdek): das sollten Sie wissen

Verglichen mit anderen Arten der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) vertritt der Verband der Ersatzkassen (vdek) die meisten Versicherten in Deutschland. Damit stellt er den einflussreichsten Verband dar, der dem GKV-Spitzenverband nachgeordnet ist.

Wer ist der vdek?

Die insgesamt 109 gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland sind in verschiedene Kassenarten gegliedert. Aktuell gibt es folgende sechs:

Allgemeine Ortskrankenkassen,

Betriebskrankenkassen,

Innungskrankenkassen,

die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau,

die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

und die Ersatzkassen.

Letztere sind im Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) zusammengeschlossen, dem 15 Landesvertretungen nachgeordnet sind (Berlin und Brandenburg haben eine gemeinsame Vertretung).

Zu den Ersatzkassen und damit dem vdek zählen:

  • Techniker Krankenkasse (TK)
  • BARMER
  • DAK-Gesundheit
  • Kaufmännische Krankenkasse (KKH)
  • Handelskrankenkasse (hkk)
  • Hanseatische Krankenkasse (HEK)