Einseitige Sohlenerhöhung mit Absatzangleichung
Einseitige Sohlenerhöhung (innen oder außen). Material dem vorhandenen Schuh angepaßt; Abdeckung durch neue Laufsohle und Absatzangleichung durch neuen Absatzoberfleck.

Verordnung
Einseitige Sohlenerhöhung mit Absatzangleichung, links, rechts oder beidseits, lateral oder medial,
… mm (31.03.04.1003).

Bemerkung: Nicht abrechenbar mit den Pos.-Nrn. 31.03.04.1001, 31.03.04.2000, 31.03.04.2001, 31.03.04.2002, 31.03.04.2003